Bei Ebay auf Rechnung bestellen

ebay-auf-rechnungeBay Inc. ist ein Unternehmen aus den USA, das den weltweit größten Online-Marktplatz betreibt. Gegründet wurde das Unternehmen 1995 in Kalifornien gegründet. Anfangs handelte es sich noch um eine Plattform, auf der Privatleute alle möglichen Gegenstände an Privatleute verkauften oder versteigerten. Heute sind auf eBay auch eine Vielzahl gewerblicher Händler vertreten, die Waren an Konsumenten verkaufen.

Diese Zahlungsarten bietet eBay an

Ebay bietet den Rechnungskauf noch nicht lange als Zahlungsmethode an. Dieser kam erst 2014 zu den anderem Zahlungsarten dazu. Als Kunde können Sie bei Ebay folgende Zahlungsmittel nutzen:

  • PayPal
  • Kreditkarte (Visa, Mastercard, American Express)
  • Überweisung
  • Barzahlung bei Abholung
  • Nachnahme
  • Kauf auf Rechnung

Welche Zahlungsarten der Verkäufer letztlich anbietet, kann dieser zum großen Teil selber entscheiden. Der Kauf auf Rechnung wird daher auch nur dann angeboten, wenn der Verkäufer dies möchte.

Generell ist der Kauf auf Rechnung bei Kunden im Internet sehr beliebt. Das hängt damit zusammen, dass der Kunde bei Verkäufen im Internet ein 14-tägiges Widerrufsrecht hat. Das gilt auch für Verkäufe bei eBay, mit der Ausnahme, dass das Widerrufsrecht bei Privatverkäufen bereits per Gesetz ausgeschlossen ist. Dieses gilt nämlich nur, wenn der Verkäufer als Unternehmer handelt.

Der Rechnungskauf ist deshalb beliebt, weil der Kunde die Rechnung erst begleichen muss, wenn er sich entschieden hat, den betreffenden Artikel zu behalten. Wenn Sie einen Artikel zurücksenden, müssen Sie auch die Rechnung nicht mehr bezahlen. Wenn Ihre Bestellung mehrere Artikel umfasst und Sie nur einen Teil davon zurücksenden, wird deren Kaufpreis mit der offenen Rechnung verrechnet und Sie müssen nur noch den verbleibenden Betrag bezahlen.

So kaufen Sie bei eBay auf Rechnung ein

Bei eBay auf Rechnung zu zahlen, ist relativ einfach. Wenn Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen, dürften Sie keine Probleme haben.

  1. Auktion gewinnen oder Sofortkauf durchführen: Der Rechnungskauf bei eBay ist generell unabhängig davon möglich, ob Sie einen Artikel im Rahmen einer Auktion erstehen oder per Sofortkauf erwerben. Nachdem Sie die Kaution gewonnen bzw. den Artikel gekauft haben, können Sie direkt zur Bezahlung springen.
  2. Zahlungsart wählen: Wenn der Verkäufer den Rechnungskauf als Zahlungsmethode anbietet, können Sie ihn aus der Übersicht der Bezahl-Optionen auswählen. Ob der Verkäufer den Kauf auf Rechnung anbietet, sehen Sie auch bereits vor dem Kauf auf der Angebotsseite.
  3. Bestellung abschließen: Da Sie bei eBay nur als registrierter Kunde einkaufen können, brauchen Sie Ihre Daten wie Liefer- und Rechnungsadresse nicht noch extra anzugeben. Wenn es Abweichungen zu den registrierten Daten gibt, sollten Sie jedoch daran denken, diese zu korrigieren. Überprüfen Sie die Daten anhand der Übersicht, bevor Sie die Bestellung abschicken. Hier können Sie auch noch einmal prüfen, ob Sie die richtige Zahlungsart gewählt haben.

 

Zum eBay-Onlineshop

Besonderheiten beim eBay-Rechnungskauf

Der eBay-Rechnungskauf weist eine Besonderheit auf: Die Rechnung wird nicht zwischen Ihnen und dem Verkäufer direkt abgewickelt, sondern läuft über PayPal als dritte Partei. Das hat vor allem für den Verkäufer Vorteile, da Paypal das gesamte Risiko eines Zahlungsausfalls übernimmt. Der Verkäufer erhält das Geld für den Verkauf direkt nach Abschluss des Vorgangs von PayPal. Das Risiko, dass Sie Ihre Rechnung nicht zahlen bzw. dass weitere Schritte wie eine Mahnprozess oder das Einschalten eines Inkassobüros notwendig werden, trägt Paypal.

Sie erhalten Ihre Rechnung beim Rechnungskauf auf eBay nicht von dem Händler, sondern von PayPal und überweisen den Rechnungsbetrag auch auf das Konto des Unternehmens. Ansonsten ändert sich für Sie im Vergleich zum normalen Rechnungskauf nichts, außer dass Sie sich im Falle von Zahlungsschwierigkeiten mit PayPal auseinandersetzen müssen und nicht mit dem Verkäufer. Zusätzlich kommt der Vorteil hinzu, dass Sie auch beim Rechnungskauf in den Genuss des PayPal-Käuferschutzes kommen.

Wer kann bei eBay auf Rechnung kaufen?

Grundsätzlich bietet eBay den Rechnungskauf für jeden Kunden an, auch für Neukunden bei der Erstbestellung. Wenn Sie den Rechnungskauf als Zahlungsmethode auswählen, stimmen Sie auch einer Bonitätsprüfung zu. Von dem Ergebnis dieser Prüfung hängt es ab, ob eBay bzw. PayPal dem Rechnungskauf zustimmt – natürlich nur, wenn der Verkäufer diese Möglichkeit auch anbietet.

Die Bonitätsprüfung wird von PayPal durchgeführt. Das Unternehmen greift dabei gleich auf mehrere Auskunfteien zurück, darunter auch die Schufa. Die Bonitätsprüfung findet bereits beim Abschluss des Kaufvorgangs ab. Sollte sie negativ ausfallen, wird eBay Ihnen die alternativen Zahlungsmethoden anbieten, die der Verkäufer aktiviert hat.

Wenn die Bonitätsprüfung positiv ausfällt, müssen Sie nur noch einige formale Voraussetzungen erfüllen, damit eBay Ihnen den Kauf auf Rechnung anbietet:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und damit geschäftsfähig sein. Dies sollte kein Problem darstellen, da Sie sich nach den Nutzungsbedingungen auch erst ab 18 bei eBay registrieren können.
  • Der Kauf auf Rechnung bei eBay.de ist nur für Kunden verfügbar, die eine deutsche Anmeldeadresse hinterlegt haben. Sowohl die Rechnungs- als auch die Lieferadresse müssen in Deutschland liegen.

Ein Rechnungskauf ohne Bonitätsprüfung ist bei eBay nicht möglich. Wenn Sie negative Schufaeinträge haben, wird Ihr Ansinnen auf Rechnungskauf nahezu mit Sicherheit abgelehnt werden.

Zahlungsfrist: Bis wann müssen Sie die Rechnung von eBay bezahlen?

Für eBay Rechnungen gilt eine Zahlungsfrist von 14 Tagen nach Erhalt der Ware. Wenn Sie diese nicht einhalten, erhalten Sie von PayPal eine kostenlose Zahlungserinnerung. Anschließend werden Mahngebühren fällig. Wenn Sie dann immer noch nicht zahlen, wird PayPal den Vorgang irgendwann an ein Inkassobüro übergeben, was für Sie mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist. Aus diesem Grund ist es auch sinnvoll, mit dem Kundenservice von PayPal Kontakt aufzunehmen, falls Sie Probleme mit der Zahlung haben. Bis zu einem gewissen Punkt ist es möglich, auf diese Weise zu vermeiden, dass zusätzliche Kosten anfallen.

Was können Sie bei eBay auf Rechnung kaufen?

Als Online-Marktplatz gibt es bei eBay wenig Beschränkungen, was das Produktsortiment angeht. Von Mode über Elektrogeräte bis hin zu Autos oder seltenen Briefmarken oder anderen Sammlerobjekten können Sie theoretisch alles bei eBay auf Rechnung kaufen. Außerdem werden sowohl Neuware als auch Gebrauchtgegenstände angeboten – letzteres sowohl von privaten als auch gewerblichen Verkäufern. Auch echte Kuriositäten sind bisweilen bei eBay zu finden.

Beachten Sie jedoch, dass es dem Verkäufer freisteht, ob er den Rechnungskauf anbietet oder nicht. Es kann daher sein, dass sie den gewünschten Artikel nicht auf Rechnung kaufen können.

Kauf auf Rechnung bei eBay geht nicht: Daran kann es liegen

Die Verweigerung des Rechnungskaufs bei eBay kann unterschiedliche Gründe haben. Wenn eBay den Rechnungskauf erst ablehnt, nachdem Sie diesen als Zahlungsmethode ausgewählt haben, liegt das zumeist an einer negativen Bonitätsprüfung. Aber auch andere Gründe kommen für eine Ablehnung in Frage, insbesondere dann, wenn der Rechnungskauf gar nicht erst als Zahlungsmethode ausgewählt werden kann:

  • Der Verkäufer bietet den Rechnungskauf für den Artikel nicht an.
  • Ihre Rechnungs-, Liefer- oder hinterlegte Anmeldeadresse liegt nicht in Deutschland.
  • Der Artikelpreis liegt außerhalb der Preisspanne, für die eBay den Rechnungskauf zulässt (1,50 Euro bis 1500 Euro).
  • Es gab in der Vergangenheit oft Zahlungsschwierigkeiten bei eBay-Rechnungen.

Wenn eBay bzw. PayPal den Rechnungskauf verweigert oder gar nicht erst anbietet, dann stehen Ihnen natürlich die anderen Zahlungsmethoden zur Verfügung, die der Verkäufer akzeptiert.

Der Rechnungskauf bei eBay im Überblick

  • Die Rechnung wird über PayPal abgewickelt. Der Verkäufer erhält sein Geld direkt von PayPal, und Sie wickeln Zahlungen und eventuelle Mahnvorgänge auch mit dem Unternehmen und nicht dem Verkäufer ab.
  • Es steht dem Verkäufer offen, ob er den Rechnungskauf anbietet.
  • Die Zahlungsfrist für die Rechnung beträgt 14 Tage ab dem Erhalt der Ware.
  • Der Rechnungskauf steht nur für Artikel zur Verfügung, die mindestens 1,50 Euro und höchsten 1500 Euro kosten.

Welche Produkte kann man bei Ebay kaufen?