Bei Adidas auf Rechnung bestellen

adidas-auf-rechnungAdidas ist ein deutscher Sportartikelhersteller mit Sitz in Herzogenaurach, der mit einem Umsatz von knapp 17 Milliarden Euro nach Nike als der zweitgrößte der Welt gilt. Die Adidas AG wurde 1949 durch Adolf Dassler gegründet. Zur Adidas-Gruppe gehören heute neben Adidas mit den jeweiligen Untermarken auch die Marken Reebok International sowie TaylorMade-Adidas Golf. Adidas-Artikel sind weltweit im Einzalhandel erhältlich, das Unternehmen betreibt aber auch einen erfolgreichen Online-Shop.


So kaufen Sie bei Adidas auf Rechnung

Adidas bietet im eigenen Online-Shop die folgenden Zahlungsmöglichkeiten an:

  • Kreditkarte (Visa, MasterCard, American Express)
  • EC-Karten
  • PayPal
  • Sofortüberweisung
  • SEPA Lastschrift
  • Rechnungskauf

 

Zum Adidas-Onlineshop

Besonders der Rechnungskauf ist bei Kunden beliebt. Das liegt vor allem daran, dass es sich um die einzige Zahlungsmethode erfordert, bei der keine Vorkasse erforderlich ist. Sie müssen die Rechnung erst bezahlen, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Dies ist besonders bei Schuhen und Bekleidung hilfreich. Sie können bedenkenlos verschiedene Größen bestellen und zu Hause in Ruhe anprobieren. Nicht gewünschte Ware können Sie problemlos zurücksenden. Der Kaufpreis der zurückgesendeten Artikel wird dann mit dem Rechnungsbetrag verrechnet, Sie müssen also schließlich nur die Artikel bezahlen, die Sie auch behalten wollen.

Die Bestellung im Nike-Online-Shop ist denkbar einfach und unkompliziert. Folgen Sie einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, um bei Nike online auf Rechnung zu bestellen:

  1. Einkaufen: Der erste Schritt ist auch der angenehmste: Kaufen Sie nach Herzenslust ein. Legen Sie dazu die gewünschten Artikel in den Warenkorb. Wenn Sie alles zusammen haben, klicken Sie auf das Einkaufstaschen-Symbol oben rechts auf der Webseite. Nachdem Sie auf den Button „Zur Kasse“ geklickt haben, können Sie sich entscheiden, ob Sie sich in ein bestehendes Kundenkonto einloggen, ein neues Konto erstellen oder als Gast bestellen wollen.
  2. Zahlungsart: Nachdem Sie die nötigen Daten wie Liefer- und Rechnungsadresse eingegeben haben, können Sie die Zahlungsart wählen. Klicken Sie hier auf „Rechnung“, um Ihre Artikel per Rechnung zahlen zu können.
  3. Bestellung prüfen und abschließen: Abschließend bekommen Sie eine Übersicht über die Artikel in Ihrem Warenkorb sowie die eingegebenen Daten angezeigt. Wenn Sie alles überprüft haben, können Sie die Bestellung abschließen. Wenn dies erfolgreich war, erhalten Sie eine Bestätigungs-Email von Adidas.

Wer kann bei Adidas auf Rechnung einkaufen?

Adidas ermöglicht im Grunde jedem Kunden den Rechnungskauf. Auch als Neukunde können Sie bei Adidas problemlos und nach Herzenslust auf Rechnung einkaufen. Wenn Sie den Rechnungskauf als Zahlungsmethode auswählen, stimmen Sie auch einer Bonitätsprüfung zu. Adidas arbeitet diesbezüglich mit der infoscore Consumer Data GmbH zusammen. Von dem Ergebnis der Bonitätsprüfung hängt es hauptsächlich ab, ob und bis zu welchem Betrag Sie bei Nike auf Rechnung einkaufen können. Die Bonitätsprüfung wird noch innerhalb des Bestellvorgangs durchgeführt. Wenn Sie negativ ausfällt, wird Adidas Ihnen den Rechnungskauf nicht gestatten und stattdessen auf eine alternative Zahlungsmethode verweisen.

Aber auch bei Adidas ist in der Theorie der Kauf auf Rechnung trotz Schufa möglich. Der Händler zeigt sich häufig kulant, vor allem dann, wenn Sie in der Vergangenheit bereits des Öfteren auf Rechnung eingekauft haben und es dabei nicht zu Problemen kam.

Neben der Bonitätsprüfung müssen Sie noch einige formale Voraussetzungen erfüllen, um bei Adidas auf Rechnung einkaufen zu können:

  • Sie müssen mindestens 18 Jahre alt und damit geschäftsfähig sein.
  • Sie müssen über ein Bankkonto bei einer in Deutschland ansässigen Bank und einen Wohnsitz in Deutschland verfügen.
  • Ihre Rechnungsadresse muss der Lieferadresse entsprechen.

Ein Einkauf auf Rechnung ohne Bonitätsprüfung ist bei Adidas nicht möglich.

Zahlungsfrist: Bis wann müssen sie eine Adidas-Rechnung zahlen?

Adidas verwendet beim Rechnungskauf eine pauschale Zahlungsfrist von 14 Tagen. Die Rechnung erhalten Sie in der Regel zusammen mit der Ware. Die Zahlungsfrist beginnt zu laufen, wenn Sie die Rechnung erhalten haben. Sollten Sie die Frist aus irgendeinem Grund nicht einhalten können, scheuen Sie sich nicht, den Kundendienst von Adidas zu kontaktieren. Oft ist eine Verlängerung möglich.

Wenn Sie die Frist verstreichen lassen, ohne die Rechnung zu bezahlen, wird Adidas Ihnen nach einigen Werktagen eine Zahlungserinnerung schicken. Diese ist noch kostenlos, aber wenn im Anschluss weitere Mahnungen notwendig sind, wird Adidas Ihnen eine Mahngebühr berechnen. Wenn Sie auf die Mahnungen von Adidas nicht reagieren, wird das Unternehmen die Forderung an ein Inkassobüro weitergeben, was für Sie mit erheblichen Mehrkosten verbunden ist.

Was können Sie bei Adidas auf Rechnung kaufen?

Im Grunde können Sie das komplette Sortiment von Adidas und den zugehörigen Marken im Adidas-Online-Shop auf Rechnung kaufen. Besonders beliebt ist der Rechnungskauf von Adidas Fußballschuhen oder Trainingsanzügen. Aber auch Uhren, Trikots, Jacken , Taschen oder Rucksäcke können bei Adidas per Rechnung gezahlt werden.

Rechnungskauf bei Adidas funktioniert nicht: Woran kann es liegen?

Wenn Adidas Ihnen den Rechnungskauf verweigert, liegt das in den meisten Fällen an einer zu schlechten Bonität. Aber auch andere Umstände können dazu führen, dass Ihr Ansinnen abgelehnt wird. Unter anderem führen folgende Gründe dazu, dass Sie bei Adidas nicht per Rechnung zahlen können:

  • Sie haben noch eine Rechnung bei Adidas offen.
  • Ihre Bonität hat sich seit Ihrem letzten Einkauf zum Negativen verändert.
  • Ihre Lieferadresse entspricht nicht Ihrer Rechnungsadresse.

Wenn der Rechnungskauf von Adidas abgelehnt wird, können Sie selbstverständlich auf die diversen Vorkasse-Zahlungsmethoden des Online-Shops zurückgreifen.

Der Rechnungskauf bei Adidas im Überblick:

  • Neukunden können bei Adidas auf Rechnung kaufen.
  • Das Unternehmen führt eine Bonitätsprüfung durch.
  • Die Rechnungen von Adidas haben eine Zahlungsfrist von 14 Tagen.

Welche Produkte kann man bei Adidas kaufen?